HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FAQs

Was verdient man als Kantonsrat im Kanton Solothurn?


Als Grundentschädigung werden 3`000 pro Jahr ausbezahlt. Hinzu kommen Sitzungsgelder von 130 Franken pro Halbtag und 200 Franken für ganztägige Sitzungen. Als Spesenentschädigung werden für die Hin- und Rückreise 70 Rappen pro Kilometer und 23 Franken für das Mittagessen entschädigt. Für meine Arbeit im Kantonsrat im Jahre 2020 habe ich 8246 Fr. erhalten (inkl. Spesen für Anreise und Verpflegung) 10% der Entschädigung (exkl. Spesen) fliessen als Mandatsabgabe an die glp Solothurn.




Wie viel Zeit wendest du für das Amt als Kantonsrat auf?


Noch nicht einfach zu beantworten, da ich ja erst seit dem 1. August 2019 im Amt bin. Pro Jahr finden ca. 17 Sessionstage und ca. 9 Kommissionssitzungen jeweils à 4 Stunden an. Dazu kommen noch 15 Fraktionssitzungen à 3 Stunden. Ergibt total 149 Stunden pro Jahr. Für die Vorbereitung einer Session wende ich ca. 3 Abende auf. Für eine Geschäftsprüfungskommissionssitzung ca. 2 Abende. Mein Arbeitspensum habe ich auf 90% reduziert und kann so die Sessionstage, Kommissions- und Fraktionssitzungen die während der Arbeitszeit anfallen kompensieren.




Wie kann ich meine Meinung zu einem Geschäft im Kantonsrat, oder eine eigene Idee zur kantonalen Politik einbringen?


Sie können Sich direkt bei mir melden, wenn Sie mir ihre Meinung zu einem bevorstehenden Geschäft mitteilen möchten.

Eine Liste der pendenten Geschäfte im Rat finden Sie übrigens hier.

Wir beraten die Geschäfte jeweils in der Woche vor der Session an unserer Fraktionssitzung. Bitte melden Sie sich also mindestens eine Woche vor der Session bei mir. Solche Meldungen bekommt man als Kantonsrat übrigens sehr viele. Insbesondere Interessenverbände melden sich regelmässig mit Ihren Anliegen. Aber auch Privatpersonen bedienen uns immer wieder mit wichtigen Informationen und Meinungen zu einzelnen Geschäften. Also nur Mut, ich freue mich auf Ihre Mail:-)

Haben Sie einen Wunsch, ein Anliegen, eine Sorge oder eine Idee, die Sie gerne in die kantonale Politik einbringen möchten?

Nur zu!

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme ich bespreche gerne das weitere Vorgehen und ob ich etwas für Sie tun kann.